Ausbildung zum/r MentorIn in den Pädagogisch-praktischen Studien

Ab dem Studienjahr 2017/18 wird die Ausbildung zur Begleitung in den Pädagogisch-praktischen Studien im Verbund Nord-Ost angeboten. Hierfür wurde ein gemeinsames Curriculum erarbeitet, das die Grundlage für die Angebote an den einzelnen Standorten darstellt.

Die Pädagogisch-praktischen Studien stellen eine wichtige Phase der Professionalisierung zukünftiger LehrerInnen dar. MentorInnen haben in diesem Transitionsprozess die besondere Aufgabe, als kompetente und reflektierende PraktikerInnen Studierende dabei zu unterstützen, komplexe Erziehungs- und Unterrichtssituationen professionell zu bearbeiten und zu gestalten. Wichtige Elemente der Pädagogisch-praktischen Studien sind analysierende Beobachtung, Hospitation und Reflexion von Unterrichtseinheiten sowie Planung, Durchführung und Evaluation von Unterricht. Darüber hinaus soll ein forschender Blick auf Schule ermöglicht werden.